Sternhaufen – Funkelnde Juwelen am Nachthimmel

Sternhaufen - Funkelnde Juwelen am Nachthimmel

Im Gegensatz zu vielen anderen Deep-Sky-Objekten, wie beispielsweise Emissionsnebeln, sind Sternhaufen vergleichsweise leicht zu fotografieren. Und auch visuell sind einige von ihnen ohne Hilfsmittel zu erkennen, solange man sich an einem dunklen Ort aufhält. Dennoch werden sie etwas stiefmütterlich behandelt.
Sie beeindrucken nicht durch bunte Farben, ungewöhnliche Strukturen oder filigrane Details wie die Milchstraße im Ganzen oder andere Deep-Sky-Objekte wie Nebel und Galaxien. Aber wenn man Freude an den Sternhaufen hat, dann gibt es eigentlich immer den ein oder anderen am Himmel zu finden.
Vielleicht kommt die Freude, sie zu beobachten und zu fotografieren, auch mit einigen Hintergrundinformationen.

FAQ – für Anfänger und Fortgeschrittene

Fragen und Antworten rund um die Fotografie des Sternenhimmels, der Milchstraße und weiterer Astrofotos. Links zu Anleitungen, Erklärungen, Tutorials, Berichten

Into the night – Mein Weg vom ersten Sternenfoto zu Deep-Sky [Teil 1]

In diesem Bericht möchte ich „die Hosen runterlassen“. Ich zeige Dir meinen Werdegang vom ersten Foto des Nachthimmels hin zu den aktuellen Ergebnissen.
Dabei beschönige ich nichts, zeige Dir auch meine nicht so gelungenen Bilder, erzähle von Rückschlägen und Fehlversuchen und lasse Dich teilhaben an meinem Lernprozess.
Alle hier gezeigten Bilder sind nicht neu optimiert worden, sondern sind genau so, wie ich sie zum Zeitpunkt der Entstehung entwickelt habe.
Heute würde ich manche Bilder am liebsten verstecken, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass hinter meinen aktuellen Ergebnissen ein längerer Lernprozess liegt. Damals war ich sehr stolz auf meine Aufnahmen.
Komm mit und schau mir über die Schulter!

Das Sternbild Orion – finden, beobachten und fotografieren

Sternbild Orion und Orionnebel - Finden, beobachten, erkennen, suchen und fotografieren

Orion – der Jäger am Himmel – ist wohl das Wintersternbild überhaupt und für viele das schönste Sternbild schlechthin. Der Orionnebel ist der bekannteste Nebel und neben der Andromedagalaxie und den Plejaden das am Besten mit bloßem Auge sichtbare Deep-Sky-Objekt. Fotografisch ist Orion besonders dankbar, können doch auch Anfänger mit relativ wenig Equipment hier erste … Weiterlesen

Last Minute Geschenkideen für Sternenfreunde, Astrofotografen und Himmelsbegeisterte

Witzige, kreative Geschenkideen für Astonomen, Sternenfreunde und Fotografen der Milchstraße und des Sternenhimmels

Nie mehr frieren beim Fotografieren – Tipps und Kleidung für den Winter

Tipps für perfekte Kleidung bei Frost im Winter für Fotografen. Für Milchstrassen- und Sternenbeobachtung. Viele neue Ideen und Vorschäge. Nie mehr Frieren.

Tutorial: Startrails erstellen mit Photoshop

Anleitung - Tutorial für Startrails - Strichspuren der Sterne - Sternspuren mit Lightroom und Photoshop

Es gibt viele Möglichkeiten Bildserien des Sternenhimmels zu einem Sternspurenbild zu verarbeiten. Die Kombination aus Lightroom und Photoshop ist eine davon.
Warum ich diese Technik bevorzuge, erfährst Du in diesem Tutorial.
Aber auch, wie man das zusammengesetzte Startrails-Bild von Fehlern befreit, wie man es entwickelt und gekonnt nachbearbeitet. Und das alles in einer anschaulichen Schritt-für-Schritt Anleitung mit Vorher-Nacher-Bildern. So kannst auch Du diese Technik erlernen!