Sternbild Skorpion – finden, beobachten, fotografieren. Rho-Ophi-Region, Antares, Messier, M4, M80, M6, M7 und weitere Deep-Sky-Objekte

Das Sternbild Skorpion ist eines der fantastischsten sommerlichen Sternbilder; die Region zwischen den Sternen Antares und Rho Ophi eine der farbenfrohsten überhaupt.
Doch leider ist der Skorpion in seiner Gänze von Mitteleuropa aus niemals vollständig zu sehen, vielleicht mit ein Grund, der ihn für uns so besonders macht.
Trotz der erschwerten Bedingungen in unseren Breiten ist der Skorpion ein lohnenswertes Ziel und viele der wunderschönen Objekte auch von hier aus zu fotografieren:
Der Kugelsternhaufen M4 ist einer der größten, die bunten Nebelgebilde einzigartig und der blaue Pferdekopf vielleicht sogar der schönste Reflexionsnebel überhaupt.

Dieser Artikel soll einen Einblick in dieses vielfältige Sternbild liefern. Angefangen bei den antiken Mythen, über einige astronomische Fakten und hin zu einzelnen Objekten und den konkreten Möglichkeiten, sie zu fotografieren.

Das Sternbild Andromeda und die Andromedagalaxie, den Andromedanebel am himmel finden, boebachten und fotografieren

Fotografisch betrachtet finden sich im Feld des Sternbilds Andromeda, etwas abseits der Milchstraße gelegen, nicht besonders viele Deep-Sky-Objekte für Brennweiten unter 1000 mm. Gebe es mit der Andromeda-Galaxie nicht die bekannteste Galaxie schlechthin, so wäre Prinzessin Andromeda womöglich nur ein Sternbild unter vielen. Möglicherweise wären dann ihre Eltern, das Königspaar Kassiopeia und Kepheus und ihr … Weiterlesen